Hier sind ein paar lustige Witze:

Sagt die Lehrerin zu Ulli: Dein Zeugnis ist aber schlecht.Da wird dein Vater bestimmt graue Haare bekommen! Sagt Ulli: Da wird er sich aber freuen, er hat nämlich eine Glatze!

 

Sagt Max: Puh, Mathematik werde ich wohl nie lernen... Antwortet Fritz: Hauptsache, du kannst rechnen!

 

In einem Schuhgeschäft fleht der kleine Tausendfüssler: Mami, bitte, bitte- keine Schnürstiefel!

 

Sagt Franz: Ich war gerade beim Augenarzt, ich brauche eine Brille. Fragt darauf seine Tante: Witsichtig oder Kurzsichtig? Antwortet Franz verwundert: Durchsichtig, natürlich!

1.Du bist auf Internet.

2.Du bist auf meiner Website.

3.Du liest gerade.

5.Du hast nicht bemerkt das 4. fehlt.

6.Du kontrollierst es gerade.

7.Du lachst

 

Es gibt genau 4 Wahrheiten in deinem Leben:

1.Du kannst nicht alle Zähne mit deiner Zunge berühren.

2.Du bist ein Idiot, weil du Wahrheit 1. auf Probe gestellt hast.

3.Wahrheit 1. ist eine Lüge.

4.Jetzt lächelst du, weil du ein Idiot bist.

Lena fragt die Mutter: Kann ich noch ein Zuckerwürfel haben? Darauf die Muuter:Aber Lena, du hast doch schon 10 Stücke.Eben, das ist ja das gemeine, sie haben sich alle aufgelöst!

Lehrer: Jan, warum isst du während des Unterrichts? Jan: Warum unterrichten sie, während ich esse?

Die Keksformen:
Ich keskse
Du Kekst
Er/Sie/Es Kekst
Wir Kesken
Ihr Kekst
Sie Keksen
1. Keks
2. Keksiger
3. Am Keksigsten
Plusquamperfekt: Hatte gekekst
Perfekt: Gekekst
Präteritum: Kekste
Präsens: Keks
Futur: SIE SIND LEER!!!

Sagt der Lehrer zu Fritzli: «Warum hast du deine Hausaufgaben nicht gemacht?» – «Ich habe sie doch gemacht! Sie haben gesagt, wir sollen unser Zimmer beschreiben.» – «Und jetzt?», fragt der Lehrer. «Als ich die halbe Wand beschreibt habe, kam Mami und hat mir eine geschlagen!!!»

Der Lehrer fragt den Schüler: «Jonas, exsistiert Gott?» Jonas: «Ja!» Lehrer: «Kannst du ihn anfassen?» Jonas: «Nein.» Lehrer: «Kannst du ihn sehen?» Jonas: «Nein.» Lehrer: «Na, dann exsistiert er nicht!» Da gibt Jonas frecht zurück: «Haben Sie ein Gehirn, Herr Lehrer?» Lehrer: «Ja, natürlich!» Jonas: «Können Sie es anfassen?» Lehrer: «Nein.» Jonas: «Können Sie es sehen?» Lehrer: «Nein!» Jonas: «Na, dann haben sie keins!» 

Mama: «Lisa, du bekommst einen neuen Bruder» – «Fein! Aber was machen wir mit dem alten...?

Sagt der Lehrer in der Schule: «Von jetzt an stelle ich euch jeden Tag eine Frage. Wer sie richtig beantwortet, darf nach Hause gehen.» Tag 1: «Wie viele Ameisen gibt es auf der Welt?» Niemand meldet sich, der Lehrer macht weiter. Tag 2: Der Lehrer fragt «Wie viele Sandkörner gibt es auf der Welt?» Wieder meldet sich niemand. Tag 3: Als der Lehrer ins Zimmer kommt, liegt eine Zehnernote auf seinem Tisch. Er fragt: «Wem gehört diese Note?» Fritzli meldet sich: «Das ist meine. Aufwiedersehen, Herr Lehrer.»

Lehrer: «Warum hast du deinen Aufsatz nicht geschrieben?» Fritz: «Ich hatte gestern den ganzen Tag kein Internet.» Sein bester Freund: «Genau,ich kann das bezeugen,er hat es mir auf Facebook geschrieben!»

Liebes Mathebuch, werde doch mal endlich erwachsen und löse deine Probleme selber!

 

Erklärt der Lehrer: «Wörter die mit «un-» anfangen, bedeuten immer etwas Schlechtes, wie zum Beispiel: Unfrieden oder unangenehm. Kennt ihr noch ein Beispiel?» Fritzchen meldet sich und sagt: «Ich kenn noch eins: UNTERRICHT!»


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!